SPORTIVES

LIGA 2019: 2. Mannschaft

Unsere 2. Mannschaft spielte 2017 in der Kreisliga B der Region Rhein-Neckar innerhalb des BBPV BW. Nach dem Aufstieg spielte unsere 2. Mannschaft in 2018 in der Bezirksliga, wurde Meister und steigt somit in die Landesliga auf. FANTASTICO !!!

Landesliga 2019

Für unsere 2. Mannschaft spielen:
(Ladies first, dann alphab.):

  • Susanne Geis
  • Julie Geis
  • Hans Geier (MF)
  • Michael Geis
  • Norbert Hebel
  • Jochen Jung
  • Dieter Koch
  • Nils Perleberg
  • Michael Ries
  • Christian Schwarz
  • Daniel Trenovszky

Spieltage und Spielorte 2019: (Quelle: RNL-Website)

  • 1. Spieltag: 30.03.2019 - BF Malsch - Bilanz: 1:1 = Platz 7
  • 2. Spieltag: 06.04.2019 - BC Sandhofen - Bilanz: 2:0 = Platz 1 HERVORRAGEND
  • 3. Spieltag: 27.04.2019 - BSC Sattelbach - Bilanz: 2:0 = Platz 1 BEHAUPTET. KLASSE
  • 4. Spieltag: 25.05.2019 - TG Laudenbach - Bilanz: 3:0 = Platz 1 BEHAUPTET. UNFASSBAR!!!
  • 5. Spieltag: 29.06.2019 - TV Waldhof Mannheim

Aktuelle Tabelle und alle einzelnen Spielergebnisse findet ihr auf der RNL-Website unter diesem LINK:



Mannschaftsfoto 2019 (Kann auch als Autogrammkarte genutzt werden ---)) )


Die Tabelle (Quelle: RNL-Website)

Aktuelle Tabelle und alle einzelnen Spielergebnisse findet ihr unter diesem LINK:


SPIELBERICHTE mit Dank von Hans

Bericht 3. Ligaspieltag am 27.4.2019:

Tabellenführung verteidigt. So das Fazit des 3. Spieltags in Sattelbach. Fast wie immer in Sattelbach bei unangenehmen äußeren Wetterbedingungen. Kalt, nass und windig .... aber erfolgreich!!

Das erste Spiel gegen den spielstarken Mitaufsteiger von Batard Neckargerach wurde von uns souverän mit 4:1 gemeistert. Und dass obwohl wir urlaubs- und krankheitsbedingt die Mannschaft ein wenig umstellen mussten.

Norbert, Nils und Michael Ries gewannen zu 7. Mit dem gleichen Ergebnis unterlag die zweite Triplette mit Dieter, Jochen und Christian ihren Gegnern von Batard. Also 1:1 nach den Tripletten. Die Doublette-Runde musste die Entscheidung bringen. Wie an den letzten Spieltagen auch, wurden alle drei Doubletten gewonnen. Norbert und Christian gewannen zu 3, Jochen und Michael Ries zu 7 und Dieter und Nils ebenfalls zu 7. Starke Leistung gegen einen starken Gegner!

In der zweiten Runde wartete die Mannschaft von Malsch 4 auf uns. Ebenfalls stark spielend bisher. Aber auch hier konnten wir einen 4:1 Sieg einfahren.

Norbert, Nils und Michael Ries unterstrichen die Leistung aus der ersten Runde und gewannen zu 9. Die zweite Triplette kam nach schwachem Start zwar besser ins Spiel, aber es reichte nicht. Der Sieg ging mit 13:9 an Malsch. Hans, Jochen und Christian konnten die Aufholjagd nicht erfolgreich abschließen. Auch ein Wechsel von Jochen zu Dieter nutzte nichts mehr. Wieder 1:1 nach den Tripletten ...
Und wieder schlugen alle drei Doubletten zu. Norbert und Christian zu 6, Dieter und Nils ebenfalls zu 6 und trotz strömendem Regen kämpften Jochen und Michael R. den Gegner 13:10 nieder, obwohl das Gesamtergebnis hier durch 3 Siege schon erfolgreich gestaltet war. Sie wollten unbedingt den 4. Spielpunkt für die Mannschaft. Und sie schafften es auch. Klasse Einstellung.

Der 4. Spieltag findet am 25.5. in Laudenbach statt. Diesmal werden 3 Runden gespielt und wir hoffen, dass es so erfolgreich weitergeht. Das wäre der Hammer, wenn uns als Aufsteiger wieder ein Durchmarsch in die nächsthöhere Liga gelingen würde. Das wäre dann das dritte Mal in Folge. Schaun mer mal ... und wie würde es der allseits bekannte Loddar sagen: Wäre, wäre, Fahrradkette ---)))

Bericht 2. Spieltag am 6.4.2019

Heimvorteil genutzt und Tabellenführung übernommen.

Im ersten Spiel hatten wir die 2. Mannschaft von Badenia Feudenheim vor der Brust, die am ersten Spieltag ihre beiden Partien gewonnen hatten. Dieter, Jochen und Christian ließen in ihrer Triplette nix anbrennen und gewannen zu 7. Die zweite Triplette mit den beiden Michaels zusammen mit Norbert verloren denkbar knapp zu 12. Die Doublette-Runde brachte dann drei souveräne und klare Siege und somit einen 4:1 Erfolg.
Norbert und Christian gewannen zu 2, Jochen und Michael G. zu 6 und Daniel mit Michael R. zu 3.

Die zweite Begegnung mussten wird gegen die 1. Mannschaft von St. Leon Rot bestreiten. Die Triplette mit Dieter, Jochen und Christian konnte leider nicht an die Leistung zuvor anknüpfen und verlor deutlich zu 3. Michael G. konnte als Einwechslung für Dieter das Ruder leider auch nicht mehr herumreißen. Souverän dagegen Norbert, Daniel und Michael R. Sie gewannen zu 2.
In der Doublette-Runde wurden dann wieder 3 Siege eingefahren, so dass auch hier ein 4:1 am Ende zu Buche stand. Gespielt wurden die Doubletten in den gleichen Aufstellungen wie in der ersten Begegnung.

Am 27.4.19 steht schon der 3. Spieltag auf dem Programm. Er findet in Sattelbach statt und dann schaun wir mal, wo die Reise in der Tabelle hingeht ...

Bericht 1. Spieltag am 30.3.2019

Vorweg gleich das Fazit des ersten Ligaspieltags in der Landesliga : Durchwachsen. ..
In der ersten Begegnung wartete als Gegner gleich Erfahrung pur, nämlich die 1. Mannschaft von Edingen - Neckarhausen. Die waren auch mit vielen alten Cracks angetreten, welche auch schon in den Anfangsjahren der Liga angetreten waren. Und so war es entsprechend am Schluss auch ein knappes Ergebnis von 3:2 für uns. Der erste Sieg für uns als Aufsteiger war gesichert.
Norbert, Nils und Christian gewannen souverän ihr Triplette, aber die beiden Michaels verloren zusammen mit Daniel denkbar knapp zu 12 ihre Begegnung. Die 3 Doubletten mussten also die Entscheidung bringen. Norbert und Christian verloren ihr Spiel deutlich. Besser machten es Jochen und Nils, die klar zu 1 gewannen. Die entscheidende Doublette gewannen dann Daniel und Michael R. , so dass wir uns über den 3:2 Erfolg freuen konnten.

Die zweite Begegnung ging gegen Wiesloch 2. Hier hatten wir erhebliche Probleme beim Legen in vielen Aufnahmen, so dass wir leider mit 2:3 verloren haben.
Die Triplette mit Norbert, Nils und Christian gewann knapp zu 12, wogegen die beiden Michaels zusammen mit Hans ihr Spiel zu 6 verloren.
Auch bei den anschließenden Doubletten lief es nicht richtig rund. Norbert und Christian gewannen zwar, aber Jochen und Nils verloren deutlich und die entscheidende Doublette mit Daniel und Michael R. verlor leider. Auch ein Wechsel von Michael R. mit Hans brachte keine Wende im Spiel.

Schon nächsten Samstag geht es in der Liga weiter. Der Spieltag ist bei uns in Sandhofen auf dem heimischen Platz. Mal sehen, ob der Heimvorteil was nutzt.


© BC Sandhofen e.V. / 2010-heute